REGELN

Regelwerk Hike & Fly Trophy

Allgemein

Die Hike & Fly Trophy ist eine Extrem-Sport-Veranstaltung. Die Hike & Fly Trophy verbindet Speedhiking & Paragliding miteinander, was während dem Event mehrfach hintereinander erfolgt. Ausgehend vom Eventgelände im Tal starten die Teilnehmer Richtung dem ersten Paragliding Startplatz. Es müssen 6 Turnpoints in vorgegebener Reihenfolge absolviert werden.

 

Strecke

Die Route führt die Teilnehmer teilweise in exponierte Lagen. Es wird daher empfohlen, sich vorab über die Beschaffenheit, den Streckenverlauf und die Gefahren, die auf der Strecke lauern können selbst zu informieren. Es ist generell Vorsicht geboten! Fragen zur Strecke sind beim „Briefing“ zu stellen um Unklarheiten vermeiden. 

Alle Athlet:innen müssen in der vorgegeben Reihenfolge die Turnpoints absolvieren. Beim Erreichen eines Turnpoints muss als Beweis ein Foto gemacht werden. Die Wahl der Streckenführung zwischen den Turnpoints ist den Athlet:innen selbst überlassen.

Da die Streckenwahl den Athleten selbst überlassen ist, wird die Strecke nur teilweise beschildert sein.

Turnpoints:
  • Start-Ziel Dorf Tirol 

  • Muthöfe 

  • Assen Hütte 

  • Mittager Hütte 

  • Kuhleiten Hütte 

  • Vigiljoch Startplatz 

  • Ziel-Start Dorf Tirol 

 

Distanz:
  • 1 Runde: 40 km (FUN, TOUR) 

  • 2 Runden: 80 km (HERO, PRO)

 

Streckeninfos:

Hier gehts zur Streckeninfo

Die Besichtigung und das Training auf der Route liegt in der Eigenverantwortung des jeweiligen Sportlers / jeder Sportlerin und hat unter Rücksichtnahme auf die Rechte der Anrainer und Grundstückseigentümer zu erfolgen. 

Turnpoints & Waypoints stehen auf der Homepage zum Download zur Verfügung (www.hikeandflytrophy.com). Es wird empfohlen sich mit der Strecke vorab im Detail auseinander zu setzen und auf ihr zu trainieren.

 

Startberechtigung

Startberechtigt sind alle Männer und Frauen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin hat über ausreichende Kondition und Erfahrung im Paragleiten und im alpinen Gelände zu verfügen. Die Starterlaubnis ist von der Akzeptanz der Teilnahmebedingungen abhängig.


Kategorien und Ausrüstung:

FUN:

Amateur Paraglider, der lieber fliegt als hochzugehen. Kategorie für Piloten mit guter Flugerfahrung, Start & Landefähigkeiten (alpine Startplätze & kleine Landewiese).

  • Voraussetzungen: 

    • Flugschein

    • Versicherung

    • zugelassener Schirm

    • zugelassenes Gurtzeug mit Protektor

    • Helm

    • Rettungsschirm

  • Sportlich Herausforderung: 

    • 1x 40 km Runde mit Bergbahnen optional zu Fuß, 

    • 6 Turnpoints, 5x Abgleiten,

    • pro Liftfahrt 2h Zeitstrafe

  • Motivation: Nicht die Platzierung, sondern der Spaß an einer Teilnahme bei einem Hike&Fly Wettkampf steht im Vordergrund.

 

TOUR:

Hike & Fly Enthusiasten, für die eine  Gondel nie in Fragen kommen würde. 

  • Kategorie für erfahrene Paraglider & trainierte Ausdauersportler.

  • Voraussetzungen: 

    • Flugschein

    • Versicherung

    • zugelassener Schirm

    • zugelassenes Gurtzeug mit Protektor

    • Helm

    • Rettungsschirm

  • Sportlich Herausforderung: 

    • 1x 40 km Runde ohne Bergbahnen

    • 6 Turnpoints, 5x Abgleiten

  • Motivation: Spaß an der sportlichen Herausforderung steht im Vordergrund


HERO:

Ambitionierte Hike & Fly Athleten, die sich mit den Profis messen wollen. 

  • Kategorie für sehr erfahrene Paraglider & sehr trainierte Ausdauersportler.

  • Voraussetzungen: 

    • Flugschein

    • Versicherung

    • zugelassener Schirm

    • zugelassenes Gurtzeug mit Protektor

    • Helm

    • Rettungsschirm

  • Sportlich Herausforderung: 

    • 2x 40 km Runde ohne Bergbahnen

    • 6 Turnpoints, 5x Abgleiten

  • Motivation: Persönliche Bestleistung & sportlicher Wettkampf stehen im Vordergrund

 

PRO:

Profi Athleten starten in dieser separaten Kategorie, legen aber die gleiche Strecke wie die HEROs zurück.  

  • Kategorie für X-Alps Teilnehmer & Paragliding Profis.

  • Voraussetzungen:

    • Flugschein

    • Versicherung

    • zugelassener Schirm

    • zugelassenes Gurtzeug mit Protektor

    • Helm

    • Rettungsschirm

  • Sportlich Herausforderung: 

    • 2x 40 km Runde ohne Bergbahnen

    • 6 Turnpoints, 5x Abgleiten

  • Motivation: Persönliche Bestleistung & sportlicher Wettkampf gegen andere Hike & Fly Profis und motivierte Amateure.


Anmeldung

Die Anmeldephase für die Hike & Fly Trophy beginnt am 2. April 2022 und endet am 10.07.2022 um 23:59:59 Uhr. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Anmeldungen nur berücksichtigt werden können, wenn alle Teilnehmer:innen unter Angabe der vollständigen Daten gemeldet sind und die Startgebühr vollständig auf dem Konto des Veranstalters eingelangt ist. Sollte dies nicht der Fall sein, gilt die Anmeldung als nicht eingetroffen. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Online Anmeldung auf unserer Webseite www.hikeandflytrophy.com. Alle Anmeldungen, die per Email, Post, Fax oder Telefon einlangen, werden nicht berücksichtigt. Im Laufe der Anmeldefrist wird die aktuelle Teilnehmerliste mit den bis dahin fixierten Startplätzen auf unserer Homepage veröffentlicht. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Personen jederzeit ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme auszuschließen.

Startgeld

Das Startgeld beträgt in der Early Bird Phase bis 31. Mai € 30. Ab 1. Juni beträgt das Startgeld standardmäßig 50 €. Sollte sich eine Athlet:in bis 6 Tage vor dem Bewerb von selbigem abmelden, so wird das Startgeld in voller Höhe retourniert. Nach diesem Zeitpunkt ist eine Rücküberweisung nicht mehr möglich, das Startgeld verfällt zugunsten des Veranstalters. Im Falle einer vollständigen Veranstaltungsabsage wird das Startgeld in voller Höhe retourniert.

 

Teilnehmerlimit

Die Anzahl der Teilnehmer ist mit insgesamt 100 Personen limitiert. Die Anmeldung erfolgt nach dem “First come - first serve” Prinzip.

 

Gesundheit

Mit der Teilnahme bestätigt der Teilnehmer, sich in einwandfreiem gesundheitlichem Zustand zu befinden um den Anforderungen des jeweiligen Bewerbes gewachsen zu sein.

Schlechtwetter Variante

Die Hike and Fly Trophy findet grundsätzlich bei jeder Witterung statt. Sollte der Bewerb aufgrund welcher Umstände auch immer (Wetter, usw. ) nicht mehr ausreichend sicher sein, so kann die Strecke verlegt, verkürzt, nur teilweise gewertet oder komplett gestrichen werden. Welche Variante zum Einsatz kommt, hängt von der individuellen Situation ab. Bei einer Veranstaltungsabsage, gibt es keinen alternativen Wettkampftag.

 

Rennkomitee

Das Rennkomitee behält sich vor, die Strecke jederzeit abzuändern, einen Bewerb abzusagen oder nur teilweise zu werten. Die Strecke wird an die Wetterverhältnisse und an die Flugbedingungen angepasst.

Briefing

Am Vortag/Anreisetag - Freitag, den 15.07.2022 findet um 18:30 ein für alle Teilnehmer:innen ein verpflichtendes Piloten Briefing auf der Landewiese der Hochmuthbahn statt.


Starterpaket und Check-in

Die Starterpaket Ausgabe und der Check-in finden bereits am Vortag der Hike & Fly Trophy (15.7.2022) zwischen 16:00 und 20:00 statt. Die GPS Tracker werden am Renntag in der Früh ausgegeben.

 

Offizielles Personal

Den Anweisungen des offiziellen Personals des Veranstalters ist unbedingt Folge zu leisten. Sollte eine Anweisung nicht befolgt werden, wird der entsprechende Teilnehmer mit einer Zeitstrafe belegt oder disqualifiziert. Dies gilt insbesondere, wenn ein Arzt bzw. Sanitäter den Teilnehmer aus medizinischen Gründen die weitere Teilnahme untersagt. Weiters hat eine Disqualifikation zur Folge, wenn aufgrund verschiedenster Umstände (Unfall,...) der Start durch ein offizielles Personal des Veranstalters unterbrochen wird, der Teilnehmer jedoch das Rennen dennoch fortsetzt.

 

Hilfsmittel

Die Verwendung von Hilfsmitteln (motorisierte Aufstiegshilfen, Gewichte beim Paragleiten, Doping etc. (demonstrative Aufzählung) sowie Fremdhilfen jeglicher Art sind strengstens verboten. 

 

Fairness

Unfaire oder gefährliche Aktionen jeglicher Art gegenüber anderen Teilnehmer:innen führen zur sofortigen Disqualifikation. Wir wünschen uns, dass sich die Teilnehmer:innen im Falle eines Unfalls gegenseitig unterstützen und Erste Hilfe geleistet wird.


Wertung

In insgesamt acht verschiedenen Wertungen werden Damen & Herren in den vier Kategorien Fun, Tour, Hero, Pro gewertet. Die Top 3 der Tageswertungen dürfen sich über hochwertige Sachpreise unserer Partner freuen. 


Sponsor Flächen

Es ist jedem Teilnehmer untersagt, jegliche Sponsorfläche des Veranstalters (Startnummern, Transparente, Stirnbänder etc.) zu verdecken bzw. zu entfernen. Das Anbringen von veranstaltungsfremden Sponsoren entlang der Strecke ist verboten.

Rennkomitee / Protestkomitee

Über alle strittigen Fragen entscheidet ausschließlich das Rennkomitee. Proteste sind am Renntag bis 5 min nach Rennende im Rennbüro (Zelt GPS-Ausgabe) gegen eine Gebühr von € 100,- schriftlich einzureichen. Gegen die abschließende Entscheidung des Rennkomitees ist kein weiteres Rechtsmittel zulässig.

Mitglieder des Rennkomitees Rennkomitee-Gesamtleitung & Veranstalter:

Aaron Durogati (aaron.6@hotmail.it) - Sportlicher Leiter
Paul Guschlbauer (paul@pendulumproductions.at) - Sportlicher Leiter Stv.
Simon Varges (simon.varges@pendulumproductions.at) - Eventleitung

 

Bildrechte

Jeder Teilnehmer erteilt mit der Teilnahme an der Hike & Fly Trophy dem Veranstalter sowie den übertragenden TV- und Radio-Anstalten und Fotografen das unwiderrufliche Recht, die von ihm im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Hike & Fly Trophy gemachten Aufnahmen (Audio und Video) entschädigungslos und ohne zeitliche oder räumliche Einschränkung mittels jedes technischen Verfahrens für jeden erlaubten Zweck auszuwerten und zu veröffentlichen.

Haftung

Die Teilnahme an der Hike & Fly Trophy ist gewissen und ungewissen Gefahren für die Teilnehmer verbunden. Durch die Unterfertigung der Teilnahmebedingungen bzw. durch das setzen der Häkchen bei der Online Anmeldung mit der Einverständnis der Teilnahmebedingungen, erklärt der Teilnehmer, dass er, falls ihm ein Schaden entsteht oder er sich verletzen sollte, weder gegenüber dem Veranstalter, den für die Bewerbe verantwortlichen Vereinen Ersatzansprüche welcher Art auch immer geltend machen wird. Darüber hinaus bestätigt der Teilnehmer durch die Unterfertigung der Teilnahmebedingungen, dass er über eine aufrechte persönliche Haftpflichtversicherung und eine aufrechte persönliche Freizeitunfallversicherung verfügt, die seine Teilnahme an der Hike & Fly Trophy abdeckt. Der Teilnehmer wird den Veranstalter für alle Schäden schad- und klaglos halten, die ihm aufgrund seiner Teilnahme an der Hike & Fly Trophy entstehen. 

 

Paragliding Regeln & Anti Doping Bestimmungen

Für den Paragleit Bewerb gilt die normalen Paragliding Regeln sowie der Code Sportive. Die Anti-Doping-Bestimmungen sind zu beachten.
 

GPS Tracker

Alle vom Veranstalter ausgegebenen GPS Tracker müssen unmittelbar nach Rennende in der dafür vorgesehenen Rücknahmestelle retourniert werden. Sollten GPS-Tracker verloren gehen bzw. nicht zurückkommen, werden pro Tracker € 50,- in Rechnung gestellt. 

Änderungen

Das Rennkomitee behält sich das Recht vor, dieses Reglement jederzeit abzuändern bzw. zu ergänzen.

Daten

Jede/r Teilnehmer:in erklärt sich damit einverstanden, dass sein/ihr Name in einer Anmelde & Ergebnis veröffentlicht wird oder falls er/sie als Gewinner:in einer Disziplin ermittelt wird und aufs Podest kommt. Ebenso erklärt sich jede/r Teilnehmer:in damit einverstanden, dass Foto- oder Filmaufnahmen oder Interviews, die im Rahmen des Events von ihm/ihr gemacht werden, zur Berichterstattung über das Event oder zu dessen Bewerbung in jedweden Medien (auch online) veröffentlicht werden, ohne dass dem/der Teilnehmer:in in diesem Zusammenhang Ansprüche welcher Art auch immer zustehen.